Die Klasse 5a hat sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Im Kunstunterricht sind in den letzten Wochen passend dazu individuelle Up-Cycling Projekte entstanden. Up-Cycling ist, wenn alte und nicht mehr gebrauchte Dinge wiederverwendet werden und etwas Neues aus ihnen entsteht.

Die Schüler haben aus alten T-Shirts neue textile Kunstwerke gestaltet. Dazu wurden fleißig Stoffe, Bänder und Knöpfe angenäht, T-Shirts besprüht und bemalt und eigene Ideen eingearbeitet. So haben die T-Shirts jetzt beispielsweise geheime Taschen oder neue praktische Funktionen wie ein Lasso. Die tollen Ergebnisse wurden in der Kinder- und Jugendkonferenz präsentiert.