Ihre winterlichen Stadtbilder entwarfen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4 in dieser Woche mit künstlerischer Ausdauer und konstruktiver Gestaltungsfreiheit. Vor allem bei der Darstellung des Stadtbildes entstanden auf diese Weise sehr unterschiedliche Ideen und Ausführungen. Von der Wirkung und dem Zusammenspiel von Hintergrund und Stadtkulisse zeigten sich alle Kinder positiv überrascht. Vor allem die Ansicht der Bilder aus größerer Distanz sorgte im Klassenverband für stolze Momente und gegenseitige Anerkennung.