Schläger raus, der Spaß beginnt! Unter diesem Motto trafen sich Schulmannschaften aus dem Regierungsbezirk Münster zu den Tischtennis Bezirksmeisterschaften.

Am 15.11. fuhren sechs Schüler aus der 8. und 9. Klasse der Janusz-Korczak-Schule zusammen mit dem Betreuerteam in das 130 km entfernte Recklinghausen.

Dort angekommen, spielten sechs teilnehmende Schulen aus dem Regierungsbezirk Münster ihren Meister aus. Alle Mannschaften spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Sieger aus. Jeder einzelne Sieg brachte der Mannschaft einen Mannschaftspunkt. Ein Großteil unserer Tischtennismannschaft nahm das erste Mal an diesem Turnier teil. Daher ist ihre Leistung umso bemerkenswerter. Unsere Jungs erreichten mit 22 Mannschaftspunkten einen herausragenden 2. Platz. Die Freude der mitgereisten Schüler und Betreuer war riesig. Besonders einem Schüler konnte an diesem Tag niemand das Wasser reichen. Mit sieben Siegen aus sieben Spielen erwischte er einen absoluten „Sahnetag“!

Neben den großartigen Einzelleistungen, dem Ehrgeiz und dem Teamgedanken, ist insbesondere das durchweg faire Verhalten aller Schüler untereinander während und zwischen den Spielen hervorzuheben. Alle waren froh, nach langer Zeit wieder ein solches Turnier spielen zu können.

Ein großes Dankeschön geht an das Vorbereitungsteam für die hervorragende Organisation. „Wir kommen wieder!“ war der Tenor aller mitgereisten Schüler und Betreuer.