Wenn sich die Blätter bunt färben und die Kastanien vom Baum fallen, dann ist Herbst. Die Kinder der Schuleingangsphase erlebten in den letzten Wochen spannende Aktionen rund um diese Jahreszeit. Gemeinsam mit Klasse 5 ging es zur Streuobstwiese. Nach einer tollen Wanderung durch Wald und Wiese spielten die Erst- und Zweitklässler zunächst gemeinsam mit den großen Schülern im Wald. Gemeinsam wurden Tiere entdeckt, getobt und gespielt. Im Anschluss pflückten alle gemeinsam auf der Wiese Äpfel, Birnen und Pflaumen. Den Weg vom Apfel zum Apfelsaft in der Flasche konnten die Schüler in den folgenden Tagen in einer Mosterei live miterleben. Eine kleine Kostprobe ließ viele große und kleine Augen leuchten. Zur allgemeinen Freude durfte jeder anschließend eine eigene Flasche frischen Apfelsaft mit nach Hause nehmen.

In den Herbstferien veranstalteten die Schüler der Schuleingangsphase einen Wettbewerb: wer sammelt die meisten Kastanien? Alle Kinder (mit Unterstützung einiger Eltern) sammelten eine unfassbar große Menge der kleinen braunen Kugeln, die am ersten Schultag nach den Ferien in Tüten und Kartons mit zur Schule gebracht wurden – ein einzelner Gewinner konnte nicht ermittelt werden. Gewinner waren alle Schüler gemeinsam: die gesammelten Kastanien reichten für ein eigenes Kastanien-Bällebad in der Klasse, das von allen ausgiebig zum Toben, Fühlen, Tasten, Spielen und Baden genutzt wurde.

„Alle zusammen – Unser großes Wir“ unter diesem Motto stand bereits der Inseltag, an dem die Schüler der Schuleingangsphase mit großer Begeisterung an einem Klassenklima gearbeitet haben, in dem sich alle wohlfühlen. Das kleine und große Wir sollte überall sichtbar sein und so bastelten die Jüngsten Schüler fleißig Wir-Laternen. Diese wurden dann am Martinstag den übrigen Schülern der Schule präsentiert. Als kleines Geschenk und unter dem Motto „Teilen wie St. Martin“ wurde jeder Klasse eine selbstgebackene Martinsgans überreicht.

Viele weitere Aktionen wie z.B. ein gemeinsames Halloween-Frühstück, zu dem jedes Kind eine gruselige Leckerei beisteuerte, Schnecken aus Salzteig und Kastanien kneten, Herbstbilder drucken und stempeln, ließen die Schüler der Schuleingangsphase den Herbst mit allen Sinnen erleben.