Angeregt durch unseren Schulseelsorger Christoph Moormann fand in diesem Schuljahr ein großartiges Projekt im Rahmen der Veranstaltungstechnik statt. Teilgenommen haben Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe. Die Jugendlichen haben ihre Kenntnisse in den Bereichen Licht, Ton und Video an Projekttagen gefestigt und ausgebaut. Dadurch wurde das Kindermusical „Das erste Weihnachtswunder“ von Oliver Fietz intensiv technisch vorbereitet und durch neue farbliche Elemente in der Mauritiuskirche gestaltet (siehe auch den Beitrag hier auf der Seite vom 03.12.21 – Suchbegriff Weihnachtsmusical).

Elektrotechnikstudent Frederic Schröder hat wie im Vorjahr die komplette technische Organisation und Anleitung des jungen Teams gestaltet und sachkundig die Teamgruppen in ihre Aufgaben eingewiesen. So lernten die Schülerinnen und Schüler, Verbindungen mit Kabeln zusammenzubauen, Steuerungen über den PC anzulegen und Tontechnik sachgerecht zu steuern. Lichteffekte wurden kreativ gestaltet und je nach Stimmung verändert. Auch den kompletten Bühnenaufbau haben sie zusammen bewältigt.

So war das Team von Montag bis Donnerstag mit Auf- und Abbau der Bühne sowie der kompletten Technikanlage beschäftigt. Generalproben für den Chor der Janusz-Korczak-Schule und die Theatergruppe der 5. Klasse des Goethe-Gymnasiums sowie ein Benefizabend zugunsten der Impfaktion in Siyabonga und eine Light-Music-Show für die Anne-Frank-Realschule und die eigentliche Musicalaufführung waren Höhepunkte des Teams Veranstaltungstechnik!

Organisatoren und Begleiter dieser Technikwoche Christoph Moormann, Frederic Schroeder und Cathrin Bernroth waren begeistert, mit wie viel Interesse, Geschick, Ausdauer, Kreativität, Engagement und Wissen die Schülerinnen und Schüler diese Aufgaben bewältigt haben!