Zum Ende des Schuljahres am 1.6.2022 haben sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Werk-statt-Klasse auf eine Abschlussfahrt begeben. Es ging zum Hof Laumann nach Greven, der ideale Bedingungen für eine Übernachtung in Zelten auf der „Feenwiese“ bot. Hier ein Bericht von Moritz, Joshua und Bryan:

Vor Ort angekommen mussten wir noch warten bis Herr Laumann mit seinem Traktor einen Teil der Feenwiese für uns frei gemäht hat. Einige der Schüler reagierten prompt mit Symptomen einer Gräserallergie, die den Spaß, die Laune und die Vorfreude jedoch keineswegs beeinträchtigte. Dann konnten wir die Zelte aufbauen, Holz holen und die Feuerstelle einrichten. Darauf gab es das erste Frühstück mit dem ersten Feuerkaffee von Herrn Berger. Da uns an diesem Tag der Wettergott nachmittags Regen und Gewitter beschert hat, planten wir mit 5 Schülern einen Ausflug ins Cineplex Kino nach Münster. Den Eintritt konnten wir durch den Ebay-Kleinanzeigenverkauf unserer Klassentafel finanzieren. Wir schauten uns „Top Gun – Maverick“ an; ein mega guter Film mit coolen Effekten. Alle anderen halfen Herrn Berger das Abendessen zuzubereiten. Es gab Stew aus dem Feuertopf. Der Abend war chilllig, lustig und lang.                    

Am Donnerstag haben wir ein geteiltes Programm gemacht. Einige Schüler haben mit Herrn Berger geschmiedet, andere waren mit Frau Uhlenbrock und Herrn Rulofs im Freibad Greven oder haben eine Radtour mit Frau Wienkamp zu ihrem Hof gemacht. Abends gab es wieder eine schöne Feuerrunde mit Rippchen aus dem Feuertopf und eine chillige Nacht.

Der Freitag ging dem Ende zu. Die Zelte waren schnell abgebaut und es gab noch ein leckeres Frühstück.

Insgesamt war es witzig, lustig, spannend, ein schönes Erlebnis, aber sehr anstrengend!