Archiv für das Schlagwort

Aktionen und Projekte

JKS on Ice – Primarstufe auf der Eisbahn

In jedem Jahr gibt es in Ibbenbüren die Aktion “Ibb on Ice” – auf dem Ibbenbürener Neumarkt. Eine große Eisbahn wird für einige Wochen aufgebaut und große und kleine Eisläufer nutzen die Gelegenheit, sich die Schlittschuhe anzuziehen.

Auch die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe der Janusz-Korczak-Schule begaben sich auf das glatte Eis. Zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern drehten sie einige Runden. Einige Fotos von der Aktion können Sie hier sehen:

Projektwoche Herbst in der Primarstufe

Die Blätter fallen, der Nebel steigt auf, Kürbisse werden geerntet, draußen wird es kälter….der Herbst ist da. Die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe erlebten die Jahreszeit in diesem Jahr ganz besonders im Rahmen einer Projektwoche. Bei einem Ausflug in den Wald entstanden gruselige Gesichter, in der Schule wurde schließlich gekocht und gebastelt. In kurzen Texten haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 ihre Erlebnisse in der Projektwoche beschrieben. Weiterlesen

Aktionstag Torfmoorsee

Das Highlight am Ende des Schuljahres: Aktionstag am Torfmoorsee. Bestes Wetter, schöne, spannende und lustige Spiele, Schwimmen…und am Ende ein Hotdog für jeden. Hier die Bilder:

Korczak-Cup 2013

Wenige Tage vor den Sommerferien, das ist immer der Termin für den Korczak-Cup. In einem Fußballturnier und einem Turnier in Basketball und Volleyball spielten die Schülerinnen und Schüler der JKS in gemischten Teams gegen einander. Den Höhepunkt bildete wie in jedem Jahr das Fußballspiel der Lehrer gegen die Schüler. Wie in all den anderen Jahren konnten sich die Lehrer wieder gegen die Schüler durchsetzen Neue Chance im nächsten Jahr…

Schulentlassung 2013

5. Juli 2013 – letzer Schultag für vier Schüler der JKS. Alle vier verlassen die Schule mit einem Hauptschulabschluss. Jan-Cedric Schindel, Pascal Veensma, Tim Walterskötter und Nikolai Rau genießen ihren letzten Tag an der Schule gemeinsam mit ihren Lehrern Thomas Holtz und Thomas Vossmann, Schulleiter Jürgen Bernroth, Berufsberater Markus Ruten und Berufseinstiegsbegleiterin Verena Vollstedt. Natürlich waren auch die Eltern der vier gekommen. Ein gemeinsames Frühstück bildete den Rahmen für die Entlassfeier. Die Zeugnisse wurden übergeben, wobei die Lehrer der JKS einiges zu der Entwicklung der vier Schüler berichten konnten. Alle vier haben einen langen und anstrengenden Weg hinter sich, sie können alle stolz auf das Erreichte sein. Die JKS wünscht ihren Entlassschülern alles Gute für die Zukunft!!

Tschernobyl-Tag an der Janusz-Korczak-Schule

Am 26. April 1986, also vor 27 Jahren, ereignete sich im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl ein Unfall. Bei dem GAU wurde viel Radioaktivität frei, viele Menschen starben oder wurden krank. Noch heute leiden die Menschen in der Umgebung von Tschernobyl an den Folgen des Unfalls. Herr Szymanski, ein Zeitzeuge des Unfalls, war auf Einladung des Vereins “Den Kindern von Tschernobyl“, im Kreis Steinfurt, um über seine Erfahrungen zu berichten. Er besuchte auch die Janusz-Korczak-Schule. Die Schüler konnten ihm eine Stunde lang zuhören und Fragen stellen. Weiterlesen

Neuer Fußballplatz in Uffeln

Ein Kunstrasenplatz ist es denn nun doch nicht geworden – aber etwas ganz Besonderes: Die Janusz-Korczak-Schule in Ibbenbüren-Uffeln verfügt nun über einen Fußballplatz aus Sand. Kein Platz wie beim Beach-Soccer, sondern einer, auf dem man richtig schnell und gut laufen und auch spielen kann. Eine Firma aus Süddeutschland hat dieses Verfahren entwickelt, das ursprünglich für den Pferdesport gedacht war. Aber auch für den Fußball kann der Platz gut genutzt werden. An der JKS war nach etwa drei Wochen Bauzeit die neue Arena fertig. Zur Einweihung hatte Hausmeister Jochen Schöpper das DFB-Mobil eingeladen. Zwei Trainer des Fußballverbandes zeigten Schülern und Lehrern Elemente aus der modernen Trainingslehre, die den Spaß am Fußball noch steigern können. Der neue Platz war der ideale Ort für diesen Vormittag.

Projektwoche Naturwissenschaften in der Sek I

Kurz vor den Osterferien fand an der Janusz-Korczak-Schule die Projektwoche „Na Wi(e) toll!“ statt. Die Schüler der Sekundarstufe I setzten sich an vier Tagen mit dem Thema Naturwissenschaften auseinander und lernten verschiedene Versuche kennen.

So gab es Versuche im Bereich Mikroskopieren, Luft und Wasser, in den Themenbereichen Energie, Boden und Optik wurden verschiedene Objekte hergestellt. Die Energie-Gruppe hat ein Windrad und ein Solarauto gebaut. Sie demonstrierten anschaulich, wie Solarzellen arbeiten und was für eine Energie sie freisetzen.

Das Thema Luft wurde mit verschiedensten Versuchen vertieft. Besonders spannend fanden die Schüler die Versuche mit Unterdruck, die sie sehr überrascht haben. In den anderen Gruppen wurden Kaleidoskope, Boote und Wasserrosen gebaut. Auch ein Barfußparcours wurde angelegt, der in den warmen Monaten fertiggestellt werden soll.

Jede Klassenstufe unternahm in der Projektwoche einen themenbezogenen Ausflug. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 besuchten den Naturzoo in Rheine, informierten sich in der Zooschule und erkundeten den Zoo in einer kleinen Rallye. Die Klasse 7 erfuhr im Umweltbildungszentrum am Schölerberg in Osnabrück einiges über die Moore und erlebte eine Vorführung im Planetarium. Die großen Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 schließlich begaben sich mit GPS-Geräten auf eine moderne Schnitzeljagd rund um den Schölerberg.

Insgesamt war die Projektwoche ein voller Erfolg und wird in den nächsten Jahren mit anderen Themen fortgeführt.