Wir sind vom 25. Bis 27.Mai 2016 in die JuBi, also die Jugendbildungsstätte, nach Tecklenburg gefahren. Dort wollten wir zum Thema „Medienkompetenz“ arbeiten. Nach dem Mittagessen konnten wir unsere Zimmer beziehen. Am Nachmittag sind wir in drei Gruppen zum Geocaching losgezogen. Das fanden einige spannend und anstrengend, andere nass und langweilig. Abends hat die Klasse die Bastion und die Freilichtbühne besichtigt und einen schönen Film geguckt. Am Dienstag haben wir mit Sabrina gearbeitet und nachmittags sind wir ins Aaseebad gefahren. Das war gut, denn das Wetter war wirklich blöd. Leider konnten wir nicht draußen spielen. Abends war wieder Filmabend. Das war gemütlich.

Mittwochmorgen hieß es dann Betten abziehen und Koffer packen. Dann hatten wir unsere letzte Stunde mit Leo und haben uns mit dem Thema „Handy“ beschäftigt. Gegen Mittag mussten wir leider wieder zur Schule zurück fahren.

Uns hat die Klassenfahrt sehr gut gefallen! Schade, dass sie schon vorbei ist.

Klasse 4/5